Romanik und Gotik von höchstem Wert. Reise nach Magdeburg und in die Altmark

1. Tag: Magdeburg - Salzwedel

Spaziergang auf der Elbuferpromenade zum Magdeburger Dom; Kunstführung durch den gotischen Dom St. Mauritius und Katharina, dem ersten nach französischem Kathedralschema errichteten Kirchenbau in Deutschland; im Anschluss geführter Spaziergang über den Breiten Weg zur Altstadt (Rathaus, Alter Markt, Magdeburger Reiter, Otto-von-Guericke-Denkmal).

2. Tag: Romanische Dorfkirchen im Salzwedeler Land - Salzwedel

Fahrt in das Salzwedeler Land zur Besichtigung ausgewählter romanischer Dorfkirchen u.a. in Riebau, Mahlsdorf und Winterfeld; Führung durch die ehemalige Salz- und Hansestadt Salzwedel mit großartigen Backsteinkirchen und reichen Bürgerbauten; Besuch der Ersten Salzwedeler Baumkuchenfabrik Oskar Hennig.

3. Tag: Jerichow - Tangermünde

Fahrt nach Jerichow; Besuch der gewaltigen romanischen Klosterkirche, der ältesten Backsteinkirche nordöstlich der Elbe; Weiterfahrt nach Tangermünde, der Hansestadt und Kaiserresidenz; Führung durch die Altstadt mit Besichtigung der Stephanskirche und des Rathauses, das als Meisterwerk der norddeutschen Backsteingotik gilt.

4. Tag: Havelberg

Fahrt über Seehausen nach Havelberg, Führung durch die malerische Inselstadt; Führung durch den Mariendom, der eine ungewöhnliche Ausnahme in der Architektur des 12. Jahrhunderts darstellt und dessen Lettner durch die Reliefbildfolgen berühmt ist; erholsame Kaffeefahrt mit einem Dampfer elbabwärts.

5. Tag: Stendal

Fahrt nach Stendal; geführter Spaziergang durch die Stadt der Backsteingotik und des Rolands (Tangermünder Tor, Breite Straße, Denkmal J. J. Winckelmann, Rathaus und Roland, Marienkirche, Dom); Besuch einer Vorstellung im Theater der Altmark.